bildung-kv

Mit der Klasse eine Zeitreise erleben

Geschichte hautnah erleben und Migration besser verstehen – das ist im Deutschen Auswandererhaus ganzjährig möglich. Schülerinnen und Schülern wird durch wissenschaftliche und emotionale Annäherung die Bedeutung von historischer und aktueller Aus- und Einwanderung lebendig vermittelt. Langfristig möchte das Deutsche Auswandererhaus dazu beitragen, interkulturelle Kompetenzen von jungen Besuchern weiterzuentwickeln und eine konstruktive Meinungsbildung zum Thema Migration zu fördern.

Als außerschulischer Lernort ergänzt das Erlebnismuseum den Unterricht einzigartig: Inmitten originalgetreuer Rekonstruktionen der historischen Orte treten die Schülerinnen und Schüler eine Zeitreise an. Sie begleiten zuerst einen deutschen Auswanderer in die USA, nach Brasilien oder Argentinien und lernen im Anschluss eine Person kennen, die in den letzten 300 Jahren nach Deutschland eingewandert ist. An zahlreichen Stationen erfahren die Kinder und Jugendlichen die gesellschaftlichen Hintergründe für Aus- und Einwanderungsbewegungen von und nach Deutschland.

Die vermittelten Themen lassen sich in die Rahmenpläne vieler Fächer einordnen und interdisziplinär verknüpfen. Das Schulprogramm ermöglicht durch ein mehrsprachiges Bildungsprogramm neben der Vermittlung von Sach-, Sozial- und Selbstkompetenzen des gesellschaftlichen Miteinanders auch einen spannenden Zugang zu den Verkehrssprachen unserer globalisierten Welt.

Angebote für Grundschulen

Grundschüler können im Deutschen Auswandererhaus nachhaltig und spielerisch lernen. Bei unserer Kinderführung setzen sie sich mit den Emotionen der Ein- und Auswanderung auseinander. Sie erleben auf ihrer Reise durch Zeit und Länder Gefühle wie Freude, Hoffnung, aber auch Abschied und Trauer. Außerdem lernen sie die Beweggründe der Menschen kennen, die ihre Heimat verlassen, um ein neues Leben in der Ferne zu beginnen.

Angebote für Sekundarstufen I und II

Am Beispiel realer Lebensgeschichten erfahren die Schülerinnen und Schüler, welche historischen und politischen Gegebenheiten die Menschen zu einer Auswanderung von Deutschland nach Übersee oder von ihrem Heimatland nach Deutschland bewegten. Zudem lernen sie, wie sich die Einwanderer in ihrem neuen Umfeld einlebten. Für die Mittel- und Oberstufe empfiehlt es sich, eine Rallye, eine Übersichtsführung oder eine der vier thematischen Führungen zu buchen, die alle von engagierten und erfahrenen Museumspädagogen betreut und auf den jeweiligen Wissensstand der Teilnehmer abgestimmt werden. Führungen durch die aktuelle Sonderausstellung und Gesprächsrunden mit einem wissenschaftlichen Mitarbeiter im Anschluss an eine Führung ergänzen das Bildungsangebot.

Rallye

Ausgestattet mit Aufgabenbögen, erkunden die Schüler selbstständig das Museum und beantworten Fragen zur historischen wie auch aktuellen Ein- und Auswanderung. Während die Aufgaben für die Mittelstufe stärker das Erleben und Erfahren von Migration beleuchten, geht es bei der Oberstufe zusätzlich um die Umsetzung historischer Daten und Fakten in einem Museum anhand von Inszenierungen, Exponaten und Texten. Der Rundgang eignet sich nicht nur für den Geschichts-, sondern auch für den Fremdsprachenunterricht. Die Rallyes werden auf Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch (Mittelstufe) angeboten.

Workshops

In den 90-minütigen Workshops vertiefen die Schülerinnen und Schüler in Kleingruppen einen ausgewählten Themenkomplex.

Diskussionsrunde

Im Anschluss an eine Führung bieten wir Schulgruppen (mind. 15 Schüler) eine 30-minütige Diskussions- und Fragerunde mit einem wissenschaftlichen Mitarbeiter des Museums an. Bitte bei der Buchung anfragen, ob eine Gesprächsrunde an dem gewünschten Termin möglich ist.

Lehrer-Infos

Nutzen Sie die Gelegenheit, unser Haus schon vor dem Besuch mit einer Schülergruppe kennen zu lernen. Bei Lehrerführungen und Informationsveranstaltungen stellen wir unser schulpädagogisches Angebot vor. Die interdisziplinären Themen des Deutschen Auswandererhauses lassen sich in vielen Fächern behandeln. Zum Beispiel ist eine Einordnung in die Rahmenpläne folgender Fächer möglich:

Politik

Geschichte

Geografie

Deutsch

Englisch

Werte und Normen

Welt-Umweltkunde

Zudem bietet das Deutsche Auswandererhaus auf Bestellung Arbeitsmaterialen zur Vor- und Nachbereitung des Museumsbesuches im Unterricht für die Grundschule sowie die Mittel- und Oberstufe.

Lehrer-Fortbildung

Bildung Ahoi! 5. Lehrerinformationstage.

Wann? Im Sommer 2014.

Was? Die außerschulischen Lernorte Bremerhavens stellen sich und ihr pädagogisches Programm vor.

Wer? Deutsches Auswandererhaus, Klimahaus Bremerhaven 8°Ost, Deutsches Schifffahrstmuseum, Zoo am Meer, Historisches Museum, Phänomenta Bremerhaven

Anmeldung: Die Anmeldemodalitäten werden noch rechtzeitig bekannt gegeben.

Service

Deutsches Auswandererhaus
Columbusstraße 65
D-27568 Bremerhaven
Tel.: 0471/ 9 02 20-0
Fax.: 0471/ 9 02 20-22
E-Mail: schulen@dah-bremerhaven.de

Preise

Eintritt / Schüler5,80 EUR p. P.
Rallyebogen 1,70 EUR p. P.
Übersichtsführung 2,80 EUR p. P.
Thematische Führung 3,00 EUR p. P.
Fremdsprachige Führung 3,00 EUR p. P.
Diskussionsrunde (ab 15 Personen, 30 Minuten) 2,50 EUR p. P.
Workshop (min. 15, max. 25 Personen) 80,00 EUR pauschal
lehrnort

Eine schriftliche Anmeldung ist für alle Schulklassen erforderlich. Gerne übersenden wir Ihnen unser Buchungsformular. Lehrer erhalten in Begleitung einer Schulklasse freien Eintritt.

Lehrerinformationsmaterial:
9,00 EUR(zzgl. Porto)

Das Lehrerinformationsmaterial enthält Arbeitsmaterialien und Aufgaben zur Vor- und Nachbereitung im Unterricht. Ferner bietet es allgemeine Informationen zum Haus sowie weiterführende Literaturhinweise. Das Unterrichtsmaterial wurde mit freundlicher Unterstützung der Sparkasse Bremerhaven realisiert.

Den Lehrern obliegt die Aufsichtspflicht in der Ausstellung.

Führung für Grundschüler (Anmeldung als Schulklasse)
Eintritt Schüler: 8,60 EUR

Unterbringung
Wir geben Ihnen gerne Tipps zu Unterbringungsmöglichkeiten und weiteren Freizeitangeboten in und um Bremerhaven. Zusätzliche Informationen finden Sie dazu auch unter www.bremerhaven-tourism.de

Hier finden Sie den Flyer zu unserem pädagogischen Angebot als Download.

Erwachsenenbildung

Veranstaltungen & Führung für Senioren

Jeden ersten Montag im Monat bietet das Deutsche Auswandererhaus Führungen um 14.00 Uhr für Senioren an. Das Museum ist barrierefrei und verfügt über ausreichend Sitzplätze in der Ausstellung. Nach Bedarf werden Kopfhörer für schwer hörende Menschen ausgegeben. Die Personenzahl der Seniorenführung ist begrenzt.

senior

Deutsches Auswandererhaus
Columbusstraße 65
D-27568 Bremerhaven
Tel.: 0471/ 9 02 20-0
Fax.: 0471/ 9 02 20-22
E-Mail: info@dah-bremerhaven.de