Ein- und Auswanderung barrierefrei erleben

Mit besonderen Angeboten lädt das Deutsche Auswandererhaus Bremerhaven am Sonntag, 3. Dezember 2017, zum „Internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen“ ein. Inhaber eines Behindertenausweises erhalten vergünstigten Eintritt in das Museum sowie in die aktuelle Sonderausstellung. Für Besucher mit Sehbehinderungen werden spezielle Tastführungen angeboten.

Sonderaktion am Sonntag, 3. Dezember 2017, ab 10.00 Uhr

Anlässlich des „Internationalen Tags der Menschen mit Behinderungen“ erhalten alle Inhaber eines Behindertenausweises am Sonntag, 3. Dezember 2017, Rabatt auf den Eintrittspreis in das Deutsche Auswandererhaus und können außerdem kostenlos die aktuelle Sonderausstellung „Good Music – Zwei deutsche Musiker in Amerika 1880 – 1939“ besuchen. Sie erzählt die musikalische Geschichte der Brüder Schütz, die nach Amerika auswandern, um erfolgreiche Berufsmusiker zu werden. In ihrem umfangreichen Briefnachlass an die Heimat erzählen sie vom Leben in den USA und der Musikrevolution. Dabei gibt es nicht nur viel zu sehen, sondern auch zu hören. Zahlreiche Musikbeispiele nehmen die Gäste mit auf eine Reise durch die Musikgeschichte.

Für Besucher mit Sehbehinderung werden spezielle Tastführungen durch die Dauerausstellung angeboten. In Begleitung eines Gästeführers können sie Figuren und andere Ausstellungsstücke berühren und so das Museum mit den Händen erkunden. Die Führungen finden jeweils um 10.00 Uhr und 14.00 Uhr statt und kosten 3,00 € pro Person (zzgl. Eintritt).

Anmeldung zu den Führungen erwünscht, Tel.: 0471 / 90 22 0 – 0 oder an der Kasse.
   

Sondereintrittspreise am Sonntag, 3. Dezember 2017

Erwachsene:
bis GdB 40: 12,50 € (statt 14,50 €)
ab GdB 50: 10,50 € (statt 12,50 €)
GbB 100: freier Eintritt

Kinder (5-16 Jahre):
bis GdB 40: 7,50€ (statt 8,80 €)
ab GdB 50: 6,20 € (statt 7,50 €)
GbB 100: freier Eintritt

Weitere Informationen zum Deutschen Auswandererhaus als barrierefreiem Museum finden Sie hier.