Datenschutzerklärung für Nutzer der Webseite

For the english version of our privacy statement click here.

Diese Erklärung bezieht sich auf Daten, die dadurch bekannt werden, weil der Nutzer die Webseite der Deutschen Auswandererhaus gemeinnützigen GmbH, www.dah-bremerhaven.de und sämtliche Unterseiten aufruft bzw. nutzt. Im Folgenden wird darüber informiert, um was für Daten es sich dabei handelt und was mit ihnen passiert.

Sofern sich auf der Webseite der Deutschen Auswandererhaus gemeinnützigen GmbH Links zu anderen Internetseiten befinden, gilt diese Erklärung nicht für die Datenerhebung- und Verwendung auf den gelinkten Seiten.

I. Zugriffsdaten ohne Personenbezug – Protokollierung
Dier Webseite der Deutschen Auswandererhaus gemeinnützigen GmbH wird durch die Deutsches Auswandererhaus gemeinnützige GmbH, Columbusstr. 65, 27568 Bremerhaven, Deutschland betrieben. Bei Aufruf der Webseite der Deutschen Auswandererhaus gemeinnützigen GmbH werden folgende Daten gespeichert:
1. Die Seite, von der aus die Datei angefordert wurde
2. Der Name der aufgerufenen Datei
3. Das Datum und die Uhrzeit der Anforderung
4. Die übertragene Datenmenge
5. Der Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.)
6. Die Beschreibung des verwendeten Webbrowsertyps bzw. des verwendeten Betriebssystems
7. Die IT-Adresse des anfordernden Rechners
Diese Daten werden ausschließlich zu technischen oder statistischen Zwecken benötigt und dienen der Evaluierung unseres Online-Angebots; ein Abgleich mit anderen Datenbeständen findet nicht statt. Zugriff zu den erhobenen Daten haben ausschließlich Mitarbeiter der Deutsches Auswandererhaus gemeinnützigen GmbH und die von diesen beauftragten Firmen. Eine darüber hinaus gehende Weitergabe an Dritte, auch in Auszügen, findet nicht statt.
Nach Auswertung der jährlichen Zugriffe werden die so protokolierten Daten gelöscht. Die Auswertung erfolgt monatlich und jährlich, die Löschung erfolgt jeweils im Januar des Folgejahres. Auswertung und Löschung erfolgen durch Mitarbeiter der Deutschen Auswandererhaus gemeinnützigen GmbH.

II. Personenbezogene Daten – Erhebung und Verwendung
Personenbezogene Daten erhebt die Deutsches Auswandererhaus gemeinnützige GmbH nur, wenn ihr der Nutzer diese freiwillig mitteilt. Solch eine Mitteilung erfolgt insbesondere im Rahmen einer Bestellung. Um eine Bestellung tätigen zu können, muss der Kunde folgende persönliche Daten in ein Kontaktformular eintragen:
1. Seinen Namen
2. Seine Adresse
3. Seine E-Mail-Adresse
4. Seine Telefonnummer
Die Deutsches Auswandererhaus gemeinnützige GmbH speichert diese Daten in ihrer Datenbank und verwendet sie ausschließlich zur individuellen Kommunikation mit dem Kunden bzw. zur Durchführung des Vertrages. Darunter fällt die Anbahnung, der Abschluss, die Abwicklung, Gewährleistungen sowie die Rückabwicklung.Die Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Vertragsabwicklung erhoben.
Die Daten werden grundsätzlich nur so lange gespeichert, bis der Vertrag vollständig abgewickelt ist. Soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen bestehen, kann die Dauer der Speicherung bis zu 10 Jahre betragen.

III. Sonstige Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten
Außer bei der Bestellung ist die Eingabe persönlicher Daten im Falle von Feedbacks sowie zur Abonnierung von Newslettern und zur Nutzung von Kommunikationsportalen (Befragungen, Eingabe von Familiengeschichten) notwendig. Die Nutzung dieser Serviceleistungen und Dienste seitens des Nutzers erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Basis. Die Daten werden im Falle des Newsletters erhoben, um diesen den Abonnenten zustellen zu können. Im Falle der Kommunikationsportale erfolgt die Datenerhebung zu wissenschaftlichen Zwecken. Die Erhebung personenbezogener Daten in den Kommunikationsportalen ist erforderlich, weil die hier gesammelten Familiengeschichten nur in Verbindung mit den dazugehörigen personenbezogenen Daten (z.B. Lebensdaten, Datum der Ausreise etc.) wissenschaftlich korrekt eingeordnet werden können.
Soweit es um Newsletter geht, werden die E-Mail-Adressen zwecks Versand auf dem Newsletterserver verwendet. Die Abonnenten der Newsletter können jederzeit selbst das Abonnement kündigen; die E-Mail-Adressen werden dadurch gelöscht. In jedem Fall (Newsletter, Feedback, Diskussionsforum) werden die angegebenen persönlichen Daten (insbesondere Name, E-Mail-Adresse) nur für die Übersendung der gewünschten Veröffentlichungen oder Information bzw. für die bei dem einzelnen Formular ggf. genannten anderen Zwecke verarbeitet.

IV. Datenübermittlung
Die Weitergabe von Kundendaten erfolgt nur insoweit, als das zur Vertragsabwicklung notwendig ist. Eine Weitergabe der Daten erfolgt insbesondere in folgenden Fällen:
1) Adressdaten an die hauseigene Gastronomie bei Kombiangeboten
2) Zahlungsdaten an Kreditinstitute bzw. Zahlungsintermediäre zur Abwicklung von Zahlungen
3) O.g. Daten an Inkassounternehmen bei Abtretung der Forderung
Im Übrigen übermittelt die Deutsches Auswandererhaus gemeinnützige GmbH Kundendaten an Dritte nur dann, wenn dies zur Abwehr von Gefahren für die öffentliche Sicherheit und Ordnung erforderlich ist, insbesondere wenn sie zur Übermittlung an Strafverfolgungs- oder Aufsichtsbehörden verpflichtet ist.

V. Einwilligungsbedürftige Nutzung von Daten
Zum Zwecke der Werbung, Markt- und Meinungsforschung nutzt die Deutsches Auswandererhaus gemeinnützige GmbH personenbezogene Daten nur, soweit der Nutzer eingewilligt hat. Um seine Einwilligung wird der Nutzer im jeweiligen Fall gesondert gebeten. Er gibt seine Einwilligungserklärung ab, indem er ein Kästchen neben dem entsprechenden Einwilligungstext anklickt. Ein Widerruf dieser Einwilligungserklärung ist jederzeit möglich.

VI. Auskunfts- und Widerrufsrecht
Der Nutzer hat ein Recht auf unentgeltliche schriftliche Auskunft über den Umfang und die Nutzung seiner gespeicherten personenbezogenen Daten. Außerdem steht Ihm das Recht zur Berichtigung, Sperrung bzw. Löschung dieser Daten zu. Diesbezüglich hat er sich zu wenden an:
Deutsches Auswandererhaus gemeinnützige GmbH
Columbusstr. 65
27568 Bremerhaven
Germany
Tel. 0471/902200
E-Mail: info@dah-bremerhaven.de

VII. Verwendung von Cookies
Im Informationsangebot der Deutschen Auswandererhaus gemeinnützigen GmbH werden Cookies verwendet. Cookies sind kleine Datenpakete, die der Browser des Nutzers auf unsere Veranlassung auf dem Endgerät des Nutzers speichert. Dort richten sie keine Schäden an. Die Deutsches Auswandererhaus gemeinnützige GmbH verwendet zwei Arten von Cookies. Temporäre Cookies werden mit dem Schließen des Browsers des Nutzers automatisch gelöscht (Session-Cookies). Dauerhafte Cookies haben demgegenüber eine maximale Lebensdauer von bis zu 12 Monaten (Permanent-Cookies). Die dauerhaften Cookies ermöglichen es, dass der Nutzer beim Wiederaufruf nach Verlassen der Webseite wiedererkannt wird. Mithilfe der Cookies ist es uns möglich, Nutzungsverhalten des Nutzers zu oben genannten Zwecken und in entsprechendem Umfang nachzuvollziehen. Sie sollen dem Nutzer außerdem ein optimiertes Surfen auf unserer Webseite ermöglichen. Auch diese Daten erheben wir nur in anonymisierter bzw. pseudonomisierter Form. Der Nutzer kann seinen Internetbrowser so einstellen, dass unsere Cookies nicht auf seinem Endgerät abgelegt werden können oder bereits abgelegte Cookies gelöscht werden.

VIII. Nutzung von YouTube-Videos
Wir nutzen für die Einbindung von Videos u.a. den Anbieter YouTube. YouTube wird betrieben von YouTube LLC mit Hauptgeschäftssitz in 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA. YouTube wird vertreten durch Google Inc. mit Sitz in 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Rechtsgrundlage für die Datennutzung im Rahmen des Dienstleistungsangebots von YouTube ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Auf einigen unserer Internetseiten sind Videos von YouTube eingebettet. Wenn Sie diese Videos abspielen wird eine Verbindung zu den YouTube-Servern hergestellt. Hierdurch wird an die YouTube-Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Sind Sie dabei als Mitglied bei YouTube eingeloggt, ordnet YouTube diese Information Ihrem persönlichen Benutzerkonto zu. Bei Nutzung des Videos wie z.B. Anklicken des Start-Buttons eines Videos wird diese Information ebenfalls Ihrem Benutzerkonto zugeordnet. Sie können diese Zuordnung verhindern, indem Sie sich vor der Nutzung unserer Internetseite aus ihrem YouTube-Benutzerkonto sowie anderen Benutzerkonten der Firmen YouTube LLC und Google Inc. abmelden und die entsprechenden Cookies der Firmen löschen.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Hinweise zum Datenschutz durch YouTube (Google) finden Sie unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

IX. Nutzung von Google Analytics
Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Rechtsgrundlage für die Datennutzung im Rahmen des Dienstleistungsangebots von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Informationen zur Datenverarbeitung durch Google finden Sie auf der Seite „Wie Google Daten verwendet, wenn Webseiten und Apps unserer Partner genutzt werden: http://www.google.de/policies/privacy/partners/

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics mit Klick auf den folgenden Link verhindern. Durch ein Opt-Out-Cookie wird die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Webseite verhindert: Google Analytics deaktivieren.

Außerdem können Sie die Speicherung von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

X. Bewerbungsverfahren
Sofern Sie sich auf elektronischem Wege bei der Deutschen Auswandererhaus gemeinnützigen GmbH bewerben, werden Ihre Angaben ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen, die Sie an die Deutsches Auswandererhaus gemeinnützige GmbH per E-Mail senden, unverschlüsselt übertragen werden. Insoweit besteht die Gefahr, dass Unberechtigte diese Daten abfangen und nutzen können. Folgende Daten werden bei elektronisch eingesandten Bewerbungen verarbeitet:
1. Die E-Mail-Adresse, von der die Bewerbung aus an uns gesandt wird
2. Die von den Bewerbern in der Bewerbung freiwillig übermittelten Daten
Die Daten werden erhoben, um das Bewerbungsverfahren durchführen zu können und nach Abschluss des Verfahrens gelöscht.

XI. Rechte der Betroffenen Person
Soweit Sie als betroffene Person i.S.d. Art. 4 Nr. 1 DSGVO gelten, haben Sie bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach der DSGVO die folgenden Rechte. Den Gesetzestext der nachfolgend aufgeführten Rechte finden Sie unter https://www.bfdi.bund.de/SharedDocs/Publikationen/Infobroschueren/INFO6.html .

a. Recht auf Bestätigung und Auskunft
Unter den Voraussetzungen des Art. 15 DSGVO haben Sie das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden und jederzeit von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen unentgeltliche Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten.

b. Recht auf Berichtigung
Unter den Voraussetzungen des Art. 16 DSGVO haben Sie das Recht, die unverzügliche Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Zudem haben Sie das Recht, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten — auch mittels einer ergänzenden Erklärung — zu verlangen.

c. Recht auf Löschung
Unter den Voraussetzungen des Art. 17 DSGVO haben Sie das Recht, von zu verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO genannten Gründe vorliegt und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist.

d. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Unter den Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO genannten Voraussetzungen vorliegt.

e. Recht auf Datenübertragbarkeit
Unter den Voraussetzungen des Art. 20 DSGVO haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern die weiteren Voraussetzungen des Art. 20 DSGVO vorliegen.

f. Recht auf Widerruf einer Einwilligung
Sie haben das Recht, eine uns erteilte Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Den Widerruf richten Sie bitte an die oben angegebenen Kontaktdaten.

g. Widerspruchsrecht
Unter den Voraussetzungen des Art. 21 DSGVO haben Sie das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen. Liegen die Voraussetzungen für einen wirksamen Widerspruch vor, darf eine Verarbeitung durch uns nicht mehr erfolgen.

h. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde
Sie haben unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Vorgaben der DSGVO verstößt.

XII. Datenschutz-Beauftragter
Das Deutsche Auswandererhaus Bremerhaven hat Herrn Przemyslaw Jan Sokolowski – Mein Datenschutzbeauftragter.de – zu seinem Datenschutzbeauftragten berufen.

Przemyslaw Jan Sokolowski – Mein Datenschutzbeauftragter.de
Rudolf-Diesel-Straße 10
23617 Stockelsdorf
E-Mail: datenschutz[at]dah-bremerhaven.de