Vortrag Marieluise Beck MdB entfällt

Der Freundeskreis unterstützt das Deutsche Auswandererhaus in ganz unterschiedlichen Bereichen und organisiert jedes Jahr eine Vortragsreihe. Die Matineen über verschiedene Themen zur Migrationsgeschichte finden in den Räumen des Museums statt.

Die Vorträge sind öffentlich, der Eintritt ist frei.

Mehr zum Freundeskreis unter: www.freundeskreis-dah.de

>>> Achtung: Der Vortrag von Marieluise Beck MdB muss krankheitsbedingt leider ausfallen!

Millionen Menschen fliehen vor Krieg, Gewalt, Diskriminierung und Armut aus ihren Heimatländern nach Westeuropa und ein Großteil von ihnen sucht Schutz in Deutschland. Die große Zahl der Flüchtenden stellt ganz Europa vor soziale, organisatorische und kulturelle Herausforderungen, auf die politische Antworten gefunden werden müssen.

Die Referentin Marieluise Beck wirft während ihres Vortrags zum Thema „Flüchtlinge und die europäische Integrationspolitik“ einen Blick auf die EU-Politik und die Integration von Asylsuchenden, Flüchtlingen und Migranten. Wie sieht ihrer Meinung nach die Integration von Migranten in Deutschland aus? Werden wir eine gemeinsame Lösung finden oder gibt es demnächst nur noch nationale Ansätze in der Bewältigung von Migration?

Marieluise Beck ist seit 1983 Mitglied des Bundestages und Sprecherin für die Osteuropapolitik der Partei Bündnis 90 / Die Grünen. Von 1998 bis 2002 war sie zunächst Bundesausländerbeauftragte und von 2002 bis 2005 Beauftragte für Migration, Flüchtlinge und Integration.

Das vollständige Veranstaltungsprogramm des Freundeskreises Deutsches Auswandererhaus e.V. finden Sie hier.

Freundeskreis Deutsches Auswandererhaus e. V.

© www.marieluisebeck.de