„… happy to be here!“: Elvis Presley in Bremerhaven

Sein Markenzeichen war der Hüftschwung und wenn er die Bühne betrat, kreischten die Mädchen: Elvis Presley. Vor 60 Jahren, am 1. Oktober 1958, ging der „King of Rock“ in Bremerhaven von Bord. In der Seestadt betrat er erstmals europäischen Boden und erklärte sogleich: „I am happy to be here!“ Dieses Ereignis stellt das Deutsche Auswandererhaus in den Fokus seines Programms zur Bremerhavener „Langen Nacht der Kultur“: Am Samstag, 9. Juni 2018, dreht sich ab 17.30 Uhr alles rund um Elvis Presley und das Lebensgefühl der 1950er Jahre.

Für Erwachsene

Als der „King of Rock“ die Gangway herabschritt, war einer ganz nah dran: Helge Rothenberg. Der junge Mann schaffte es durch die Absperrungen und hätte beinahe ein Autogramm erhascht. Wie er die Ankunft erlebte, schildert er im Rahmen zweier Kurzführungen. In ihnen erfahren die Teilnehmer mehr zum Leben von Elvis Presley und den GIs in Deutschland. Sie enden an einer neugestalteten Themenwand im Museum, die sich dem Moment von Elvis‘ Ankunft in Bremerhaven widmet. Zudem läuft im museumseigenen Kino die Dokumentation „Elvis Presley – Das Idol einer Generation“.

Doch was wäre ein Abend zu jenem Star ohne Musik und Tanz? Im Museumsfoyer spielt live die Rock ‘n‘ Roll-Band „Larry and the Handjive“. Passend dazu tritt die Tanzgruppe „Rock ‘n‘ Roll & Boogie Rebels“ auf. An ihre Tanzeinlagen schließen sich kurze Workshops an – dann können die Gäste selber das Tanzbein schwingen (lernen). Für das leibliche Wohl sorgt das Museumsrestaurant „Speisesaal“ über den Abend hinweg mit amerikanischen und deutschen Snacks.

Kinderprogramm

Im Kindermuseum erwartet die jungen Besucher von 17.30 bis 19.00 Uhr ein umfangreiches Programm: Beim „Elvis-Quiz“ gilt es spannende Fragen zu beantworten. Zudem gestalten die Jungen und Mädchen aus einem selbst mitgebrachten T-Shirt ein Rock ‘n‘ Roll-Outfit und werden beim anschließenden Fotoshooting selbst zum Star. Der Abend endet für sie mit einer Kinderdisco.

Das ganze Programm zur „Langen Nacht der Kultur“ finden Sie hier auch zum Download bereit.

Das Programm im Überblick

17.30 - 19.00 UhrKindermuseum: Quiz, Bastelangebot, Fotoshooting und Kinderdisco
ab 18.00 Uhramerikanische und deutsche Speisen im Museumsrestaurant „Speisesaal“
18.00 UhrKurzführung „Elvis Presley in Deutschland“ mit Zeitzeugengespräch
18.45 UhrDokumentation „Elvis Presley – Das Idol einer Generation“ im Museumskino „Roxy“
19.00 – 22.30 UhrRock ‘n‘ Roll-Musik live von der Band „Larry and the Handjive“
19.45 UhrRock ‘n‘ Roll-Tanzgruppe mit Live-Musik und Tanzworkshop
20.30 UhrKurzführung „Elvis Presley in Deutschland“ mit Zeitzeugengespräch
21.00 UhrRock ‘n‘ Roll-Tanzgruppe mit Live-Musik und Tanzworkshop
21.15 UhrDokumentation „Elvis Presley – Das Idol einer Generation“ im Museumskino „Roxy“
21.45 UhrKurzführung „Elvis Presley in Deutschland“

Bitte beachten Sie, dass die Dauerausstellung des Deutschen Auswandererhauses regulär um 18.00 Uhr schließt.

Die Teilnehmerzahl ist bei einzelnen Programmpunkten begrenzt, es ist keine Voranmeldung möglich. Wir bitten um Ihr Verständnis.