> für Senioren: am jeweils ersten Montag eines Monats um 14.00 Uhr

Jeden ersten Montag im Monat bietet das Deutsche Auswandererhaus die klassische Führung speziell für Senioren an. Das Deutsche Auswandererhaus ist ein barrierefreies Museum mit ausreichend Sitzplätzen in der Ausstellung, um sich einen Moment von den „Strapazen der Reise“ zu erholen. Nach Bedarf werden Kopfhörer für schwer hörende Menschen ausgegeben.
   

> für Familien: am jeweils zweiten Sonntag eines Monat um 10.30 Uhr

In den Familienführungen begeben sich (Groß-)Eltern und Kinder gemeinsam auf die Spuren von Auswanderern in die Neue Welt. Große Geschichtsfreunde haben Zeit, an den Hörstationen mehr über die Lebenswege der Auswanderer zu erfahren. Kleine Weltenbummler bekommen währenddessen spielerische Einblicke in das Reisegepäck und lernen mehr über die Gründe für eine Auswanderung. An Bord sind dann junge und alte Abenteurer gleichermaßen gefordert, wenn es gilt, sein Geschick im Erstellen von Seemannsknoten unter Beweis zu stellen. So führt der spannende Rundgang die Teilnehmer bis nach New York, wo sie erfahren, wie sich die Auswanderer in ihrer neuen Heimat einlebten. Anschließend haben Familien die Möglichkeit, selbstständig den Ausstellungsteil zu 300 Jahren Einwanderungsgeschichte zu erkunden, in der Familienrecherche nach ausgewanderten Vorfahren zu recherchieren oder im Museumskino noch mehr über die Migranten zu erfahren.
    

> mit thematischem Schwerpunkt: am jeweils dritten Sonntag eines Monats um 10.30 Uhr

Am jeweils dritten Sonntag eines Monats sowie zu ausgewählten Feier- und Gedenktagen lädt das Deutsche Auswandererhaus Wissenshungrige zu Themenführungen ein. Dabei werden verschiedene Aspekte rund um die deutsche Aus- oder europäische Einwanderungsgeschichte in den Mittelpunkt des Rundgangs gerückt. Das jeweilige Thema entnehmen Sie bitte der oben angeführten Kalenderübersicht oder der Veranstaltungsbroschüre.
  

> Klassische Führung: am jeweils vierten Sonntag eines Monats um 10.30 Uhr

Mehr als sieben Millionen Auswanderer traten von Bremerhaven aus die Schiffspassage nach Übersee an. Dort, wo sie Europa verließen, befindet sich heute das Deutsche Auswandererhaus. Die Teilnehmer der Führung begeben sich auf eine Zeitreise und begegnen Auswanderern aus zwei Jahrhunderten auf ihrem Weg in eine ungewisse Zukunft. Im Erweiterungsbau entdecken sie dann 300 Jahre Einwanderungsgeschichte nach Deutschland. Anschließend besteht die Möglichkeit, in der Familienrecherche selber nach ausgewanderten Vorfahren zu suchen.
  

Preise & Anmeldung für alle Führungen

Der Preis für die Führungen beträgt 3,00 EUR p.P. zuzüglich zum Eintritt in die Dauerausstellung.
Für die Familienführung berechnen wir das Familienticket zzgl. 3,00 EUR p.P.

Wir bitten Sie um frühzeitige Anmeldung (Tel.: 0471 / 90 22 0 - 0, E-Mail: info@dah-bremerhaven.de).

Für Gruppen bieten wir bei vorzeitiger Buchung spezielle Führungen durch die Dauerausstellung an. Preise und Termine auf Anfrage.