Programm für die ganze Familie

Ab Donnerstag, 22. Juni 2017, bietet das Deutsche Auswandererhaus Bremerhaven im Rahmen seines Ferienprogramms unterschiedliche Programmpunkte für kleine Weltenbummler und große Geschichtsfreunde: Führungen für Jungen und Mädchen verschiedener Altersgruppen sowie gemeinsame Rundgänge für Großeltern, Mütter, Väter und Kinder. Das Programm erstreckt sich über die Schulferien in Bremen, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen.

Wie ging das nochmal mit den Seemannsknoten?

Kleine Besucher auf dem Weg in die Neue Welt.

Spannende Familiengeschichten gibt es an den Medienstationen zu hören.

Während der Kinderführung im Zwischendeck des Segelschiffes.

Führungen für Kinder

Jeweils dienstags und donnerstags um 10.30 Uhr finden vom 22. Juni bis 29. August 2017 Führungen für Kinder statt: Kleine Auswanderer zwischen sechs und acht Jahren erfahren dienstags im Kindermuseum und in der Dauerausstellung mehr über die Auswanderer und ihre Reise. Neun- bis Zwölfjährige begeben sich donnerstags auf eine Entdeckertour, bei der sie mehr über die Gründe einer Auswanderung und das Leben in der Fremde erfahren. Die interaktiven Rundgänge durch das Erlebnismuseum lassen den Besuch zu einem wissensreichen Abenteuer werden.

Termine:
> Kinderführung Kleine Auswanderer für 6- bis 8-Jährige jeweils dienstags um 10.30 Uhr:
04. Juli | 11. Juli | 18. Juli | 25. Juli | 01. August | 08. August | 15. August | 22. August | 29. August
> Kinderführung Entdeckertour für 9- bis 12-Jährige jeweils donnerstags um 10.30 Uhr:
06. Juli | 13. Juli | 20. Juli | 27. Juli | 03. August | 10. August | 17. August | 24. August

Preis:
9,90 € (Eintritt & Führung)
  

Führungen für Familien

Immer mittwochs und freitags um 10.30 Uhr finden in den Sommerferien die beliebten Familienführungen statt. (Groß-)Eltern und ihre Kinder begeben sich während der spannenden Zeitreise gemeinsam auf die Spuren von Auswanderern in die Neue Welt. Während sich die Erwachsenen an den Hörstationen in die Lebensgeschichten der Auswanderer vertiefen, bekommen die Mädchen und Jungen spielerische Einblicke in die Thematik. An Bord der Schiffe müssen kleine und große Abenteurer ihr Geschick beim Erstellen von Seemannsknoten unter Beweis stellen. Die geführte Reise endet im New Yorker Bahnhof Grand Central Terminal. Anschließend haben die Familien die Möglichkeit, selbstständig den Ausstellungsteil zu 300 Jahren Einwanderung nach Deutschland mit dem neu eröffneten Studio Migration zu erkunden, nach ausgewanderten Vorfahren zu recherchieren oder im Museumskino mehr über Auswanderer und ihre Nachfahren zu erfahren.

Termine:
> jeweils mittwochs und freitags um 10.30 Uhr:
05. Juli | 07. Juli | 12. Juli | 14. Juli | 19. Juli | 21. Juli | 26. Juli | 28. Juli | 02. August | 04. August | 09. August | 11. August | 16. August | 18. August | 23. August | 25. August
> Zusätzliche Familienführungen am Sonntag, 09. Juli, und am Sonntag, 13. August, ebenfalls um 10.30 Uhr statt

Preis:
Familienticket (38,00 €) zzgl. 3.00 € p.P.
   

Anmeldung und weitere Informationen

Eine Anmeldung für die jeweiligen Führungen ist erwünscht unter Tel.: 0471 / 90 22 0 – 0 oder an der Kasse.