Chanukka, Weihnachten und Russisches Neujahr. Drei Feste europäischer Auswanderer

Thematische Führungen

Am jeweils dritten Sonntag eines Monats lädt das Deutsche Auswandererhaus Wissenshungrige zu Themenführungen ein. Dabei werden verschiedenen Aspekte rund um die deutsche Aus- oder europäische Einwanderungsgeschichte in den Mittelpunkt des Rundgangs gerückt.

Thematische Führung: Sonntag, 18. Dezember 2016, um 10.30 Uhr

Weihnachten am australischen Strand feiern? – Das wäre für viele Europäer keine Alternative. Denn zu diesem traditionellen christlichen Fest gehören für die Meisten frostiges Winterwetter und ein geschmückter Tannenbaum.

Auch für die Auswanderer blieben religiöse Fest von großer Bedeutung und mit festen Ritualen verbunden – man schmückte dann auch im australischen Hochsommer den Tannenbaum. Auch Juden und Russisch-Orthodoxe feiern ihre Fest in der Fremde und so widmet sich diese Führung dem jüdischen Lichterfest „Chanukka“, dem christlichen Weihnachtsfest und dem russischen Neujahr.

Beginn ist um 10.30 Uhr im Foyer des Deutschen Auswandererhauses. Eine Anmeldung ist erwünscht unter Tel.: 0471 / 90 22 0 – 0 oder per E-Mail an info@dah-bremerhaven.de.

Preis: Eintritt in die Dauerausstellung zzgl. 3,00 €.