Christoph Bongert, M.A.

Wissenschaftliche Projektentwicklung

Studium der Philosophie, Geschichte, Literatur- und Sprachwissenschaft in Tübingen und Berlin. Seit 2013 am Deutschen Auswandererhaus. Arbeitsschwerpunkte: Geschichte der Einwanderung nach „Deutschland“ vor 1945 und der Auswanderung aus Deutschland nach 1945, Migrationsmuseologie und- theorie. Mitarbeit an der aktuellen Erneuerung der Dauerausstellung sowie an zahlreichen Sonderausstellungen. Betreuung diverser Publikationsprojekte des Deutschen Auswandererhauses und der museumseigenen Bibliothek zur deutschen Ein- und Auswanderungsgeschichte.

Vorträge:
> Bongert, Christoph: „>>... und von den sechs Druckereien in Pennsylvania sind zwei ganz deutsch, zwei halb deutsch, halb englisch, und nur zwei ganz englisch<< Deutschsprachiger Buchdruck in Amerika im 19. und 20. Jahrhundert“, Deutsches Auswandererhaus (06.10.2018)
> Bongert, Christoph: „Über-Denkung. Exilerfahrung und Philosophie bei Hannah Arendt und Judith Shklar“, Paula Modersohn-Becker Museum, Bremen (26.04.2018)
> Bongert, Christoph: „A Theme Museum at a Historical Site and its Role in the Present Migration Debate“, Vortrag in Aarhus (Dänemark) im Rahmen des Seminars: „Museums on site“ (11.01.2018)
> Bongert, Christoph: „Migrationsforschung und kulturelle Bildung am Deutschen Auswandererhaus“, Nachwuchsgruppe des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (19.10.2017)
> Bongert, Christoph: „(Zu-)Fluchtland Deutschland. Die Gegenwart in der Geschichte?“, Regionaltagung Nord 2017 der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (12.06.2017)
> Bongert, Christoph: „Zufluchtland Deutschland“, Jahrestagung von Tischler Nord, Verband des Tischlerhandwerks Niedersachsen/Bremen (20.05.2017)
> Bongert, Christoph: „Erleben und Verstehen. Zur Musealisierung von Migrationsgeschichte(n) am Deutschen Auswandererhaus Bremerhaven“, Jahrestagung des Brauweiler Kreises (10.03.2017)
> Bongert, Christoph: „Philosophie (auf) der Flucht. Exil-Denken am Beispiel von Sokrates und Hannah Arendt“, Matinee des Freundeskreises Deutsches Auswandererhaus e.V., Bremerhaven (21.08.2016)
> Bongert, Christoph: „Auswanderer aus der Türkei nach Europa: Gründung eines Migrationsmuseums in der Türkei als ,Brücke' zwischen den Generationen unter Mitberücksichtigung des Deutschen Auswandererhauses Bremerhaven“, Internationale Konferenz, Marmara Universität, Istanbul (08.05.2015)
> Bongert, Christoph: Passage: „The German Emigration Center as Immigration Museum. Some Reflections on the New Permanent Exhibition“, Internationale Konferenz des MeLa-Project, Paris (12.07.2013)

Publikationen:

> Von der Lutherbibel zur Gaunergeschichte. Bücher für deutsche Einwanderer in Amerika 1728 – 1946. Kabinettbroschüre Nr. 01 der edition DAH, hrsg. v. Deutschen Auswandererhaus, 2018
> Bongert, Christoph: Das eigene Fremde. Überlegungen zur musealen Repräsentation von Differenz am Deutschen Auswandererhaus. In: Tiedemann, Markus (Hrsg.): Schule, Migration und ethische Bildung. Stuttgart: W. Kohlhammer, 2018, S. 170 - 180.
> Bongert, Christoph: Philosophie (auf) der Flucht. Exil-Denken am Beispiel von Sokrates und Hannah Arendt. In: Pädagogische Rundschau 2 (2018) [erscheint März 2018]: Themenheft „Leben im Exil - Unsicherheiten und Verstehensprozesse“.
> Bongert, Christoph: „Erleben und Verstehen. Zur Musealisierung von Auswanderungsgeschichte(n) am Deutschen Auswandererhaus Bremerhaven“. In: Geschichte im Westen 32 (2017), S. 139 - 149
> Bongert, Christoph: Die Flüchtlingskrise von 1709. Deutsche Bittsteller in London. In: politeknik 13 (2016), S. 2 - 3
Plötzlich da. Deutsche Bittsteller 1709, türkische Nachbarn 1961, hrsg. von Simone Blaschka-Eick und Christoph Bongert, Bremerhaven: Edition Deutsches Auswandererhaus, 2016
> Bongert, Christoph: Passage: The German Emigration Center as Immigration Museum. Some Reflections on the New Permanent Exhibition. In: Lanz, Francesca/Elena Montanari (Hrsg.): Advancing Museum Practices, Turin: Umberto Allemandi & C. spa, 2014
Deutsche in Australien, 1788 – heute, hrsg. von Simone Blaschka-Eick, Bremerhaven: Edition Deutsches Auswandererhaus, 2013