Lange Nacht der Kultur

Samstag, 15. Juni 2019

Begeben Sie sich auf eine märchenhafte Reise. Im Sommer 2019 werden die "Bremer Stadtmusikanten" 200 Jahr alt. Gefeiert wird dieses Jubiläum mit dem Stadtmusikantensommer auch im Deutschen Auswandererhaus. Der Esel, der Hund, die Katze und der Hahn sind womöglich die bekanntesten Auswanderer der Märchenwelt: Mit viel Hoffnung im Gepäck wollen sie als Bremer Stadtmusikanten in ein neues Leben starten.

Bei der Langen Nacht der Kultur begeben Sie während einer Kurzführung durch die Ausstellung den Bremer Stadtmusikanten und anderen bekannten Märchenfiguren auf ihrer Reise in eine unbekannte Welt. Aber nicht nur die Stadtmusikanten, sondern auch Rotkäppchen oder der gestiefelte Kater haben ihre eigene Migrationsgeschichte - so können Sie sich während eines Vortrags in eine Märchenwelt der anderen Art entführen lassen: Grimms Märchen als Manga in Japan.

Programm für Kinder: Märchenhafter Nachmittag von 17.00 bis 19.00 Uhr im Kindermuseum

Märchenquiz
Erratet Märchenfragen und gewinnt einen kleineren Preis.

Bastelangebot
Gestaltet Eure eigenen Zauberstäbe und Kronen.

Endloses Märchen
Legt nach und nach verschiedene Bilder zusammen und schreibt einen kurzen Satz dazu. So entsteht ein endloses Märchen.

 

Programm für Familien: Märchenhafte Zeitreise ab 17.30 Uhr

Familienkurzführung
Begeben Sie sich auf eine Zeitreise in eine unbekannte Welt mit den Bremer Stadtmusikanten und anderen Märchenfiguren. Diese Führung richtet sich an Erwachsene und Kinder. Bitte beachten Sie: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, eine Voranmeldung ist nicht möglich.

 

Programm für Erwachsene: Unterwegs in alle Welt ab 18.00 Uhr

Vortrag "Vom Märchen zum Manga" (18.00 / 20.30 Uhr)
Auf dem Weg von Europa nach Japan entwickelten sich der Froschkönig, Schneewittchen oder Rapunzel zu exotischen Comicfiguren. In zwei 30-minütigen Vorträgen gewährt Prof. Dr.  Bernd Dolle- Weinkauf (Institut für Jugendbuchforschung, Goethe-Universität Frankfurt/Main) einen Eiblick in Grimms Märchenwelt als Manga.

Livemusik (20.30 bis 22.30 Uhr)
Es spielt die Folk-Band Green & Grey aus Bremen.

Märchenhafte Speisen im "Speisesaal" (ab 18.00 Uhr)
Das Museumsrestaurant serviert märchenhafte Speisen und Getränke.

 

Informationen

Der Eintritt  zu den Veranstaltungen im Rahmen der Langen Nacht der Kultur ist frei.

Der Besuch der Dauerausstellung ist nur im Rahmen der Familienkurzführungen möglich. Deren Teilnehmerzahl ist begrenzt, eine Voranmeldung ist nicht möglich.