„Mit den Augen der Fremden“

Die beiden Kuratoren der Sonderausstellung "So far, so good. Die vergessene Pulitzer-Preisträgerin Lisel Mueller": Benno Schirrmeister und Lina Falivena.

In den USA gewann sie den Pulitzer-Preis, in Deutschland hingegen ist sie kaum bekannt: Lisel Mueller, 1924 in Hamburg geboren, 1939 in die USA ausgewandert, wo sie sich als Lyrikerin etablierte. Benno Schirrmeister, Redakteur der taz - Die Tageszeitung, ist einer der Kuratoren der neuen Sonderausstellung „,So far, so good.‘ Die vergessene Pulitzer-Preisträgerin Lisel Mueller“ und gibt am 15. September 2019 mit einem Vortrag und einer Führung Einblicke in ihr Leben und Werk.

Ein begehbares Gedicht mit zahlreichen Fotos, dem originalen Pulitzerpreis und Gedichtvertonungen – all das erwartet Besucher in der neuen Sonderausstellung „,So far, so good.' Die vergessene Pulitzer-Preisträgerin Lisel Mueller“. Ideengeber hierfür war Benno Schirrmeister, Redakteur der taz – Die Tageszeitung in Bremen, der die Ausstellung gemeinsam mit Lina Falivena, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Deutschen Auswandererhaus, auch kuratierte. Am Sonntag, 15. September 2019, liefert er mit seinem Vortrag „Mit den Augen der Fremden“ um 10.30 Uhr und einer anschließenden Führung um 12.30 Uhr zahlreiche Hintergrundinformationen zu Leben und Werk der Dichterin sowie zur Ausstellungskonzeption.

Schirrmeister stieß bei Recherchen zu unbekannten Autorinnen auf Lisel Mueller und war schnell fasziniert von ihrem Werk, das so unterschiedliche Themen wie Mythen und Märchen, Kunst und Kultur, aber auch Technik und Politik miteinander verbindet. Im Zuge seiner Recherchen nahm er auch persönlichen Kontakt mit der Tochter der Lyrikerin, Jenny Mueller, auf. In Zusammenarbeit mit ihr entstand die Ausstellung, die das Deutsche Auswandererhaus noch bis zum 5. Januar 2020 zeigt.

Preise & Anmeldung

Begrenzte Teilnehmerzahl.
Anmeldung erwünscht, Tel.: 0471 / 90 22 0 – 0 oder an der Kasse.
Der Eintritt zu dem Vortrag „Mit den Augen der Fremden“ um 10.30 Uhr ist frei.
Eintritt für die Kuratorenführung um 12.30 Uhr: 5,00 €. Eintritt Führung inkl. Besuch des Deutschen Auswandererhauses: Museumseintritt zzgl. 3,00 € p.P.

Weitere Informationen zu der Sonderausstellung finden Sie hier.

Und hier gelangen Sie zu einem Interview mit Benno Schirrmeister im Blog „Logbuch Bremerhaven“.