Märchen & Migration

Die Bremer Stadtmusikanten werden in diesem Jahr 200 Jahre alt - im Jahr 1819 ist das Märchen der Gebrüder Grimm erstmals veröffentlicht worden. Die Stadtmusikanten sind wohl die berühmtesten Auswanderer der Märchenwelt - deshalb wird ihr Jubiläum auch bei uns groß gefeiert: Das Deutsche Auswandererhaus ist Teil des Stadtmusikantensommers 2019 und bietet in diesem Rahmen ein vielfältiges Programm mit Märchenführungen, Kurzvorträgen und interkulturellen Begegnungen.

Märchenführung für Familien

Auswandern mit den Stadtmusikanten

Neben den Bremer Stadtmusikanten haben auch andere Märchenfiguren wie Schneewittchen oder Das tapfere Schneiderlein ihre ganz eigenen „Migrationsgeschichten“. Nicht nur erzählen ihre Geschichten von Aufbruch, Hoffnung und Neuanfang, auch sind die Märchengestalten längst außerhalb Europas bekannt. Und wer genau hinschaut, kann auch in der Ausstellung des Deutschen Auswandererhauses ihre Spuren entdecken.

Termine: Donnerstag, 11. April 2019 | Donnerstag, 18. April 2019 | Donnerstag, 24. April 2019 - jeweils um 10.30 Uhr.

Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldung empfehlenswert: 0471 / 90 22 0 – 0.
Preis für die Märchenführungen: Familienticket zzgl. 3,00 € p.P.

 

Samstag, 15. Juni 2019: Lange Nacht der Kultur

Märchenhafte Zeitreise

Die „Lange Nacht der Kultur“ in Bremerhaven steht ganz im Zeichen der Bremer Statdmusikanten: Während einer Kurzführung durch die Ausstellung begegnet man den Bremer Stadtmusikanten und anderen bekannten Märchenfiguren auf ihrer Reise in eine unbekannte Welt. Aber nicht nur die Stadtmusikanten, sondern auch Rotkäppchen oder der gestiefelte Kater haben Ihre eigene ‚Migrationsgeschichte‘ – so können Sie sich während eines Vortrags in eine Märchenwelt der anderen Art entführen lassen: Grimms Märchen als Manga in Japan. Für die Kinder gibt es ein buntes Programm aus Basteln, einem Quiz und die Erfindung eines gemeinsamen Märchens. Im Museumsfoyer können alle bei märchenhaften Speisen die Livemusik der Bremer Band ‚Green & Grey‘ genießen.

17.00 bis 19.00 Uhr: Märchennachmittag im Kindermuseum (Kinderprogramm)
Märchenquiz: Erratet Märchenfragen und gewinnt einen kleinen Preis
Bastelangebot: Gestaltet eure eigenen Zauberstäbe und Kronen
Endloses Märchen: Legt nach und nach verschiedene Bilder zusammen und schreibt einen kurzen Satz dazu. Am Ende des Tages ist ein ‚endloses‘ Märchen entstanden

17.30 Uhr / 19.30 Uhr: Märchenhafte Kurzführung
Begeben Sie sich in eine märchenhafte Zeitreise - mit den Bremer Stadtmusikanten und anderen bekannten Märchenfiguren in eine unbekannte Welt.

18.00 Uhr / 20.30 Uhr: Vortrag – Vom Märchen zum Manga: Die Gebrüder Grimm in Japan
Auf dem Weg von Europa nach Japan entwickelten sich der Froschkönig, Schneewittchen oder Rapunzel zu exotischen Comicfiguren. In zwei jeweils 30-minütigen Vorträgen gewährt Bernd Dolle-Weinkauff einen Einblick in Grimms-Märchenwelt als Manga.

20.30 bis ca. 22.30 Uhr: Livemusik mit der Folk-Band Green & Grey

Das Museumsrestaurant Speisesaal bietet seinen Gästen an dem Abend der Langen Nacht der Kultur von 18.00 bis 22.00 Uhr märchenhafte Speisen und Getränke an.

Der Eintritt zu den Veranstaltungen im Rahmen der Langen Nacht der Kultur ist frei. Der Besuch der Dauerausstellung ist nur im Rahmen der Kurzführungen möglich. Die Teilnehmerzahl ist bei einigen Programmpunkten begrenzt. Eine Voranmeldung ist nicht möglich!

Donnerstag, 20. Juni 2019: Märchen im Gepäck

Interkulturelle Begegnung mit Speisenverkostung am Weltflüchtlingstag

Märchen und Geschichten aus der Heimat begleiteten die Familie Koto, als sie 2014 von Syrien nach Deutschland flüchtete. Im persönlichen Gespräch mit den Gästen erzählt Khalil Koto, der Vater der Familie, Märchen aus seiner Heimat – und wie diese fantastischen Geschichten mit seiner ganz realen Familiengeschichte, die seit 2016 in der Ausstellung des Deutschen Auswandererhauses präsentiert wird, verbunden sind.

Eine Begegnung zwischen den Kulturen, auch in sprachlicher Hinsicht: Durch die Anwesenheit eines Übersetzers ist die Teilnahme für deutsch- und arabischsprachige Besucher möglich. Anschließend sind alle zu einer Verkostung syrischer Speisen eingeladen.

Preis (inkl. Verkostung): 9,50 €
Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldung empfehlenswert: 0471 / 90 22 0 – 0.

Khalil Koto. © Sammlung Deutsches Auswandererhaus

Es geht weiter…

Das Deutsche Auswandererhaus plant derzeit weitere spannende Veranstaltungen im Rahmen des Stadtmusikantensommers. Alle Infos dazu finden Sie zeitnah hier auf der Webseite.