Aktuell

30.05.2019 - 22.03.2020

Auf den Spuren der Neandertaler

Was haben die Neandertaler mit einem Bremer Pfarrer gemeinsam? Eine Informationswand gibt die Antwort.

Archiv

2020

Und mitten in dem Ganzen stehen die Frauen der Welt

Sonderausstellung über Exil und Rückkehr der AWO-Gründerin Marie Juchacz.

2019

So far, so good

Sonderausstellung über die vergessene Pulitzer-Preisträgerin Lisel Mueller.

2019

„Etwas Besseres als den Tod findest du überall”

Migration und Heimat in den Märchen der Brüder Grimm.

2019

„Ich packe meinen Koffer“

Mit Kindern Migration erleben - Familienausstellung.

2018

KRIEGsgefangen. OHNMACHT. SEHNSUCHT. 1914 – 1921

Ein Experiment mit Virtual Reality. Thema: Familientrennung während einer Kriegsgefangenschaft.

2017

„… GOOD MUSIC …”

Sehen, lesen und vor allem: Hören Sie in dieser Sonderausstellung deutsch-amerikanische Musikgeschichte.

2017

„Vom Revolutionär zum Bürgermeister“

Kabinettausstellung über einen deutschen Revolutionär 1848/1849.

2016

“Deutsch und Jüdisch”

Eine Ausstellung des Leo Baeck Instituts New York | Berlin: 28. August bis 10. September 2016.

2015

„PLÖTZLICH DA. Deutsche Bittsteller 1709, türkische Nachbarn 1961”

In der Ausstellung steht das Verhältnis von Deutschen zu Fremdem im Mittelpunkt. Anhand von zwei Beispielen werden Kommunikations- und...

2015

„Truly Yours, Mark Twain“. Wie ein Bremerhavener Auswanderer Mark Twain von Zahnschmerzen befreite

Kabinettausstellung rund um eine signierte Erstausgabe des weltberühmten Autors Mark Twain.

2014

„Displaced Persons. Überlebende des Holocaust 1938 – 1951“

Sonderausstellung mit Fotografien von Clemens Kalischer: 14. Juli 2014 – 04. Januar 2015.

2014

„Von der Lutherbibel zur Gaunergeschichte. Bücher für deutsche Einwanderer in Amerika 1728 – 1946“

Kabinettausstellung über die Geschichte des deutschen Verlagswesens in Amerika

2013

„Deutsche in Australien. 1788 – heute“

Die Geschichte Australiens als Einwanderungsland ist alt: Sie begann vermutlich vor mehr als 40.000 Jahren mit den Aborigines, die...

2012

„Speisen auf Reisen“ – Kinder erfinden „Einwanderungsrezepte“

Im Rahmen der Reihe „Kinder und Migration“ ging es diesmal um die Frage, wie die von Einwanderern mitgebrachten Rezepte,...

2012

Der Gelbe Schein. Mädchenhandel 1860 bis 1930

Das durch die Kulturstiftung des Deutschen Bundes geförderte Projekt wurde zeitgleich in der Stiftung Neue Synagoge Berlin – Centrum...

2011

Nach New York: „In Hamburg kannten wir doch keinen.“

Ein schimmerndes Goldnugget macht den Anfang - nicht nur in der Sonderausstellung des Deutschen Auswandererhauses Bremerhaven, sondern auch, als...