Schulklassen

Museumspädagogisches Konzept

WIR LEBEN ZUSAMMEN. ZUSAMMEN ZUKUNFT GESTALTEN.

Seit der Eröffnung des Deutschen Auswandererhauses im Jahr 2005 stehen Empathie, Partizipation und Multiperspektivität im Zentrum der musealen und gesellschaftlichen Aufgaben des Museums. Mit der großen Erweiterung und Weiterentwicklung des Hauses 2021 setzt sich auch die Bildungsarbeit neue Ziele. Migration als Kerncharakteristik der Menschheitsgeschichte und unseres gegenwärtigen Zusammenlebens ist für die persönliche und gesellschaftliche Entwicklung von außergewöhnlichem, einzigartigem Wert. Die menschliche Migrationsgeschichte und ihre vielen komplexen Ursachen und Gründe und ebenso vielschichtigen und ineinandergreifenden Folgen, als Wegweiser für gegenwärtiges und zukünftiges befähigtes Handeln und Denken ist aus keinem Bildungsbereich mehr auszulassen. Durch das Einbeziehen von Migrationsgeschichte eröffnen wir nicht nur kreative Gestaltungsräume, sondern befähigen zu einem solidarischen, wertschätzenden und zukunftsorientierten Miteinander.

Im Deutschen Auswandererhaus entdecken Besucher:innen rekonstruierte Inszenierungen und lernen die Biographie einer realen historischen Person kennen - eine Selbsterfahrung durch Erlebnis und durch das Einbringen der eigenen Lebenswelt und Lebenserfahrung. Unser Bildungsprogramm unterstützt diese Erfahrung durch Teilhabe und Partizipation. Ein Lernen, dass dazu befähigt die eigene Lebenswelt umzustrukturieren und / oder zu erweitern. Besonderen Wert legen wir dabei das Eingehen und Verstehen verschiedener Bedarfe. Das Deutsche Auswandererhaus ist ein Lern – und Erfahrungsort für alle und hat es sich zum Ziel gesetzt Migration als kreatives und zukunftsweisendes Phänomen den Besucher:innen zu vermitteln.

Das Deutsche Auswandererhaus beteiligt sich an der Bildungsarbeit und angewandten Migrationsforschung im Rahmen der neu gegründeten „Academy of Comparative Migration Studies“ am Deutschen Auswandererhaus (ACOMIS).

Debattensaal-COPYRIGHT-Deutsches-Auswandererhaus-FOTO-Magdalena-Gerwien

Interaktive Möglichkeiten im Ausstellungsraum "Saal der Debatten"

Bildungsangebot für Schulklassen

„Wir leben zusammen. Zusammen Zukunft gestalten.“ lautet das Motto unseres selbstgesetzten Bildungsauftrags. Versetzen Sie das Klassenzimmer in das Deutsche Auswandererhaus und entdecken Sie mit Ihren Schüler:innen das spannende und historisch wie gesellschaftlich wichtige Thema Migration ganz neu. Im Erlebnismuseum erfahren Sie durch unsere interaktive und kreative kulturelle Bildungsarbeit sensibel, fundiert und verständlich, was die komplexen Ursachen, Folgen und Gründe von Migration verbindet. Wir ermöglichen durch eine Auswahl moderner, pädagogischer Ansätze ein vielfältiges und nachhaltiges Lernen, das Schüler:innen neugierig macht, stärkt und sich dabei an den Ansprüchen der Schullehrpläne und unterschiedlichen Anforderungen der Jahrgangsstufen orientiert. Egal ob im Sprachunterricht oder zu literarischen Themen, in Fächern wie Politik, Geschichte oder Geographie, Philosophie, Religion oder Ethik: Das Thema Migration bedeutet anregenden Gesprächsstoff für Sie und Ihre Schüler:innen, der an deren Alltag und Realität lebendig anknüpft.

Lehrer:innen haben in Begleitung einer Schulklasse freien Eintritt

Führungen

Auswanderung

Geschichte „zum Anfassen“ – sprachlich und inhaltlich immer an die jeweilige Altersstufe angepasst: In dieser interaktiven Führung erfahren die Schüler:innen alles über die Umstände historischer Auswanderung und verfolgen inmitten inszenierter Ausstellungsräume die realen Geschichten einer Auswanderin oder eines Auswanderers

Buchbar für

Primarstufe

Sekundarstufe 1

Sekundarstufe 2

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch

Anmeldung

+49 (0)471 / 90 22 0 - 0

oder über das Buchungsformular

Kosten pro Schüler:in

Eintritt zzgl. 3,00 Euro

Dauer

60–90 Minuten

Gruppengröße

Max. 30 SuS

Einwanderung

Die Schüler:innen erleben wie Migration die Einwanderungsgesellschaft Deutschlands seit Gründung der Bundesrepublik im Jahr 1949 geprägt hat und verfolgen die Geschichten von Einwander:innen, die über das Zusammenleben im Einwanderungsland berichten.

Buchbar für

Primarstufe

Sekundarstufe 1

Sekundarstufe 2

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch

Anmeldung

+49 (0)471 / 90 22 0 - 0

oder über das Buchungsformular

Kosten pro Schüler:in

Eintritt zzgl. 3,00 Euro

Dauer

60–90 Minuten

Gruppengröße

Max. 30 SuS

Auswanderung und Einwanderung

Die Schüler:innen erleben Aus- und Einwanderungsgeschichte am authentischen historischen Standort und tauchen ein in über 300 Jahre deutscher und (ost)europäischer Geschichte.

Buchbar für

Sekundarstufe 1

Sekundarstufe 2

Ew.

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch

Anmeldung

+49 (0)471 / 90 22 0 - 0

oder über das Buchungsformular

Kosten pro Schüler:in

Eintritt zzgl. 3,00 Euro

Dauer

100 Minuten

Gruppengröße

Max. 30 SuS

Hafenrundgang

Die Schüler:innen erleben eine Führung am historischen Standort: dem Hafen von Bremerhaven. Hier verließen mehr als 7,2 Millionen Deutsche und Osteuropäer:innen ihre Heimat. Heute leben in der Seestadt Menschen aus über 160 Nationen zusammen. An der frischen Seeluft entdecken die Schüler:innen verschiedene Schauplätze der historischen Ausund Einwanderung – denn Schauplätze und das architektonische Stadtbild erzählen auch Migrationsgeschichten.

Buchbar auf Anfrage

Buchbar für

Primarstufe

Sekundarstufe 1

Sekundarstufe 2

Ew.

Sprachen

Deutsch, Englisch

Anmeldung

+49 (0)471 / 90 22 0 - 0

oder über das Buchungsformular

Kosten pro Schüler:in

5,00 Euro

Dauer

60-90 Minuten

Gruppengröße

Max. 30 SuS

Thematische Führungen

Um immer wieder neue Migrationsthemen anzusprechen, bieten wir alle sechs Monate eine neue thematische Führung an. Im Winterhalbjahr 2021 / 22 lautet das Thema:

Demokratie – Die Entstehung der Bundesrepublik Deutschland

Buchbar auf Anfrage

Buchbar für

Sekundarstufe 1

Sekundarstufe 2

Ew.

Sprachen

Deutsch, Englisch

Anmeldung

+49 (0)471 / 90 22 0 - 0

oder über das Buchungsformular

Kosten pro Schüler:in

Eintritt zzgl. 3,00 Euro

Dauer

60-75 Minuten

Gruppengröße

Max. 30 SuS

Rallyes

Dauerausstellung

Mit unseren Rallyes begeben sich Schüler:innen eigenständig auf Entdeckungstour durch unsere Dauerausstellung. Angepasst an Stufenanforderungen erleben sie welche Erfahrungen die Aus – und Einwander:innen machten und begeben sich auf eigenständige Spurensuche durch die Geschichte.

Buchbar für

Primarstufe

Sekundarstufe 1

Sekundarstufe 2

Förderstufen

Sprachen

Deutsch, Englisch, (Französisch, Leichte Sprache)

Anmeldung

+49 (0)471 / 90 22 0 - 0

oder über das Buchungsformular

Kosten pro Schüler:in

Eintritt zzgl. 2,00 Euro pro Bogen

Dauer

60-90 Minuten

Gruppengröße

Max. 30 SuS

Thematische Rallyes

Nationalismus und Krieg

Die historischen Prozesse, die in der Ideologie des Nationalismus mündeten, sind bis heute bedeutsam für unser gesellschaftliches Zusammenleben. Im Vordergrund dieser Rallye stehen neben diesen Prozessen die Folgen des historischen wie des gegenwärtigen Nationalismus und deren Rolle in der Entstehung der beiden Weltkriege.

Buchbar auf Anfrage

Buchbar für

Sekundarstufe 1

Sekundarstufe 2

Sprachen

Deutsch, Englisch

Anmeldung

+49 (0)471 / 90 22 0 - 0

oder über das Buchungsformular

Kosten pro Schüler:in

Eintritt zzgl. 2,50 Euro pro Bogen

Dauer

90 Minuten

Gruppengröße

Max. 30 SuS

Kolonialismus und Rassismus

Wie sind die Themen Kolonialismus und Rassismus mit Migration verbunden und welche Folgen hat dieser düstere Teil der Geschichte noch heute für uns? Das erfahren die Schüler:innen während dieser thematischen Rallye durch das Deutsche Auswandererhaus.

Buchbar auf Anfrage

Buchbar für

Sekundarstufe 1

Sekundarstufe 2

Sprachen

Deutsch, Englisch

Anmeldung

+49 (0)471 / 90 22 0 - 0

oder über das Buchungsformular

Kosten pro Schüler:in

Eintritt zzgl. 2,50 Euro pro Bogen

Dauer

90 Minuten

Gruppengröße

Max. 30 SuS

Flucht und Vertreibung

Geschichte ist immer auch Wegweiser für Gegenwart und Zukunft. In dieser Rallye durch die Dauerausstellung erfahren die Schüler:innen, was Menschen, die geflüchtet und/ oder vertrieben wurden, erleben und lernen, welche komplexe Ursachen und Folgen Flucht oder Vertreibung haben kann.

Buchbar auf Anfrage

Buchbar für

Sekundarstufe 1

Sekundarstufe 2

Sprachen

Deutsch, Englisch

Anmeldung

+49 (0)471 / 90 22 0 - 0

oder über das Buchungsformular

Kosten pro Schüler:in

Eintritt zzgl. 2,50 Euro pro Bogen

Dauer

90 Minuten

Gruppengröße

Max. 30 SuS

Medienpädagogische Workshops

Podcast

Sich von dem gesellschaftlich und historisch wichtigen Thema Migration inspirieren lassen und neue kreative Methoden kennenlernen: In kleinen Gruppen entwickeln Schüler:innen selbstständig einen Podcast-Beitrag und nehmen diesen im Studio Migration des Deutschen Auswandererhauses auf. Das Thema des Podcasts recherchieren die Jugendlichen selbst in unserer Dauerausstellung.

Buchbar für

Sekundarstufe 1

Sekundarstufe 2

Sprachen

Deutsch, Englisch

Anmeldung

+49 (0)471 / 90 22 0 - 0

oder über das Buchungsformular

Kosten pro Schulklasse

Eintritt pro Person zzgl. 80,00 Euro Pauschale

Dauer

120 Minuten inkl. Pause

Gruppengröße

Max. 30 SuS

Critical Thinking Workshop

Die Debattenkultur – dazu zählen das Argumentieren, Zuhören, Zum-Ausdruck-bringen und Kritisieren – steht im Mittelpunkt unserer demokratischen Gemeinschaft. Während dieses Workshops erleben die Schüler:innen in kleinen Gruppen unsere neuen „Critical Thinking Stations“ (CTS) und entdecken dabei die Kultur und die Freude des Debattierens. Die CTS wurden vom Digitalteam des Deutschen Auswandererhauses im Rahmen des bundesweiten Verbundprojektes „museum4punkt0 – Digitale Strategien für das Museum der Zukunft” entwickelt.

Buchbar für

Ab Jahrgangsstufe 9

Sprachen

Deutsch, Englisch

Anmeldung

+49 (0)471 / 90 22 0 - 0

oder über das Buchungsformular

Kosten pro Schulklasse

Eintritt pro Person zzgl. 80,00 Euro Pauschale

Dauer

120 Minuten inkl. Pause

Gruppengröße

Max. 30 SuS

Migrationspädagogischer Workshop

Was ist Migration?

Was genau ist eigentlich Migration? Seit wann gibt es sie und warum überhaupt? Und wie hat Migration Einfluss auf uns alle? Was sind Vorurteile und wie gehen wir mit diesen um? Diesen wichtigen Fragen gehen wir gemeinsam mit den Schüler:innen in unserem interaktiven migrationspädagogischen Workshop auf den Grund – sprachlich, inhaltlich und didaktisch angepasst an die jeweilige Jahrgangsstufe.

Buchbar auf Anfrage

Buchbar für

Primarstufe

Sekundarstufe 1

Sekundarstufe 2

Ew.

Sprachen

Deutsch, Englisch

Anmeldung

+49 (0)471 / 90 22 0 - 0

oder über das Buchungsformular

Kosten pro Schulklasse

Eintritt pro Person zzgl. 80,00 Euro Pauschale

Dauer

60-90 Minuten

Gruppengröße

Max. 30 SuS

Museologischer Workshop

Museum und Du

Sammeln, Bewahren, Forschen, Ausstellen und Vermitteln sind heutzutage die fünf Säulen der Arbeit eines Museums. Anhand dieser Begriffe gestalten Ihre Schüler:innen ein eigenes kreatives Ausstellungsprojekt und lernen dadurch die vielfältigen Aufgaben eines Museums besser kennen: von der Themenauswahl über die Erarbeitung der Inhalte bis hin zur Ausstellungsgestaltung und Präsentation.

Buchbar auf Anfrage

Buchbar für

Primarstufe

Sekundarstufe 1

Sekundarstufe 2

Förderschwerpunkte

Sprachen

Deutsch, Englisch

Anmeldung

+49 (0)471 / 90 22 0 - 0

oder über das Buchungsformular

Kosten pro Schulklasse

80,00 Euro Pauschale

Dauer

120 Minuten oder buchbar als Projektwoche

Gruppengröße

Max. 30 SuS

Archäologie und Migration

Was macht eigentlich ein:e Archäolog:in? Was kann uns die Archäologie zusätzlich zu den Geschichtswissenschaften über Migration verraten. Vergangenes in neuen Tiefen durch ein exklusives „Hands-on“–Format erfahren. In diesem interaktiven Workshop lernen Schüler:innen ganz praktisch und mit viel Spaß, wie sich das alltägliche Leben von Migrant:innen gestaltet hat und erfahren mit allen Sinnen, was wir aus der Geschichte für unseren Alltag lernen können.

Buchbar auf Anfrage

Buchbar für

Primarstufe

Sekundarstufe 1

Sekundarstufe 2

Förderschwerpunkte

Sprachen

Deutsch, Englisch

Anmeldung

+49 (0)471 / 90 22 0 - 0

oder über das Buchungsformular

Kosten pro Schulklasse

Eintritt zzgl. 80,00 Euro Pauschale

Dauer

60-90 Minuten

Gruppengröße

Max. 30 SuS

Gesprächsrunden

Ob „Historische Auswanderung“, „Einwanderungsgesellschaft Deutschland“ oder „Museologie“ – in unseren Gesprächsrunden stellen sich die Expert:innen des Deutschen Auswandererhauses den Fragen junger Menschen zu ganz verschiedenen Aspekten aus dem breiten Themenspektrum Migration. Den inspirierenden Austausch bieten wir als Präsenz- und als Online-Veranstaltung an.

Buchbar für

Primarstufe

Sekundarstufe 1

Sekundarstufe 2

Förderstufen

Ew.

(Präsenz und Digital)

Sprachen

Deutsch, Englisch

Anmeldung

+49 (0)471 / 90 22 0 - 0

oder über das Buchungsformular

Kosten pro Schulklasse

80,00 Euro Pauschale

Dauer

60 Minuten

Gruppengröße

Max. 30 SuS

Migration Plus

Migrationsgeschichte erleben und interaktiv auf Entdeckungsreise gehen. Eine Führung, die Sie ganz nach den Bedürfnissen Ihrer Schüler:innen in Vorgesprächen mit dem museumspädagogischen Team des Deutschen Auswandererhauses zusammenstellen können.

Buchbar auf Anfrage

Buchbar für

Förderschwerpunkt: geistige Entwicklung Förderschwerpunkt: ESE

Sprachen

Deutsch, Englisch

Anmeldung

+49 (0)471 / 90 22 0 - 0

oder über das Buchungsformular

Kosten pro Schulklasse

80,00 Euro Pauschale

Dauer

45-60 Minuten

Gruppengröße

10-15 SuS