Mit der Schulklasse ins Museum

WIR LEBEN ZUSAMMEN. ZUSAMMEN ZUKUNFT GESTALTEN.

schulgruppen_global-citizens_1_copyright_deutsches-auswandererhaus_foto_magdalena-gerwien

Anmeldung

Unsere Führungen, Workshops, Rallyes und Gesprächsrunden sind für Gruppen von maximal 30 Schüler:innen pro Gruppe konzipiert. Je nach Format können mehrere Gruppen zeitversetzt starten. Lehrer:innen erhalten abhängig von der Gruppengröße freien Eintritt. Bitte buchen Sie das gewünschte Angebot im Vorfeld über unser Buchungsformular:

Soll Ihr geplanter Besuch im Jahr 2023 stattfinden, nutzen Sie bitte dieses Buchungsformular:

Wir beraten Sie gerne unter +49 (0)471 / 90 22 0 – 0

Museumsführungen

Auswanderung und Einwanderung

Auswanderung

Einwanderung

Hafenrundgang

schulgruppen_schulfuehrung_2

Rallyes durchs Museum

Dauerausstellung

Schwerpunkt Nationalismus und Krieg

Schwerpunkt Kolonialismus und Rassismus

Schwerpunkt Flucht und Vertreibung

Schwerpunkt Arbeitsmigration

schulgruppe_rallye_2-copyright-deutsches-auswandererhaus-foto-manuel-krane

Museumspädagogische Workshops

Podcast-Workshop

Critical Thinking-Workshop

Was ist Migration?

Gesprächsrunden

Gesprächsrunde mit Expertinnen

schulgruppen_kalliope_c_deutsches_auswandererhaus_foto_werner_huthmacher

Seit der Eröffnung im Jahr 2005 verstehen wir unsere Aufgabe darin, Empathie, Partizipation und Multiperspektivität zu fördern. Im Erlebnismuseum Deutsches Auswandererhaus erfahren Sie sensibel, fundiert und verständlich, was die komplexen Ursachen und Folgen von Migration verbindet. Das Thema knüpft unmittelbar an die Lebenswelten der Jugendlichen an und ist anregender Gesprächsstoff für Sie und Ihre Schüler:innen. Unsere Bildungsarbeit ist interaktiv und kreativ: Wir ermöglichen durch eine Auswahl moderner pädagogischer Ansätze ein vielfältiges und nachhaltiges Lernen, das Schüler:innen neugierig macht und stärkt. Unsere Bildungsangebote orientieren sich an Lehrplänen und den Kenntnisständen der Jahrgangsstufen und eignen sich insbesondere für die Fächer Politik, Geschichte oder Geographie, Philosophie, Religion oder Ethik sowie für den Sprachenunterricht.

Wir danken der Weser-Elbe Sparkasse für die Unterstützung unseres museumspädagogischen Programms.

Bild 2