Über das Museum

Das Deutsche Auswandererhaus ist ein Erlebnismuseum zum Hören, Schauen, Erspüren und Erkunden von Geschichte und Migration – für kleine Weltenbummler und große Geschichtsfreunde.

Digitale Angebote

Erleben Sie das Deutsche Auswandererhaus zu Hause oder unterwegs, auf dem Desktop, Tablet oder Smartphone – unabhängig vom Museumsbesuch. Hier finden Sie eine Übersicht unserer digitalen Angebote.

Und mitten in dem Ganzen stehen die Frauen der Welt

Sonderausstellung über Exil und Rückkehr der AWO-Gründerin Marie Juchacz. Lesen Sie hier auch den Blogbeitrag „Marie Juchacz – Wer ist das eigentlich?“.

Objekt des Monats: Brief, 1887

zum Tag der Arbeit am 1. Mai.

Sammlung

Ob Dokumente, Fotografien, persönliche Erinnerungsobjekte oder Zeitzeugeninterviews: Die europaweit einzigartige Sammlung des Deutschen Auswandererhauses umfasst 330 Jahre deutscher Migrationsgeschichte.

Spareribs – All you can eat

Endlich gibt es unsere köstlichen Spareribs wieder – jeden Mittwoch ab 18.00 Uhr im Museumsrestaurant „Speisesaal“.