Über das Museum

Das Deutsche Auswandererhaus ist ein Erlebnismuseum zum Hören, Schauen, Erspüren und Erkunden von Geschichte und Migration – für kleine Weltenbummler und große Geschichtsfreunde.

Grenzerfahrungen auf See

Das Deutsche Auswandererhaus präsentiert Forschungsergebnisse zu Überseemigration mit der Veröffentlichung der Dissertation von Historikerin Dr. Tanja Fittkau.

Mit Ratte Paul unterwegs nach Amerika

Deutsches Auswandererhaus präsentiert neues Quiz für kleine Geschichtsfans – Belohnung inklusive.

Gesichter, die Geschichten erzählen

Porträts von 31 Einwander*innen werden in Zukunft an der Fassade des Neubaus zu sehen sein, den das Deutsche Auswandererhaus im Sommer 2021 eröffnen wird.

Objekt des Monats: Arbeitsbescheinigung, 1982

anlässlich des Jahrestages: 30 Jahre deutsch-deutsche Wiedervereinigung (3. Oktober).

Sammlung

Ob Dokumente, Fotografien, persönliche Erinnerungsobjekte oder Zeitzeugeninterviews: Die europaweit einzigartige Sammlung des Deutschen Auswandererhauses umfasst 330 Jahre deutscher Migrationsgeschichte.